Antennenbastelei

Aus Freifunk München
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier sollen Selbstbauexperimente von Antennen vorgestellt werden, genauso wie Aufhängungen für Router, etc.

Außenrouter "light" (841ND mit Fensterdurchführung)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die Reichweite drastisch zu verbessern kann man sich für einen 841ND (man beachte das D für "detachable antenna") Fensterdurchführungen zulegen. Die werden einfach zwischen die Antenne und den Router geschraubt und können dann durch den Fensterfalz beschädigungsfrei (was das Fenster betrifft) verlegt werden. Die Antennen kann man dann einfach z.B. mit transparentem Packetband außen ans Fenster pappen.

Die Fensterdurchführung die ich mir geholt habe wirkt etwas windig und es empfiehlt sich vermutlich das Fenster nicht dauernd auf und zu zu machen (bei mir geht nur noch kippen weil der Router davor liegt). http://www.amazon.de/Fensterdurchf%C3%BChrung-Antenne-RP-SMA-Stecker-Buchse-Schwarz/dp/B007PDZ31Q

Diese Lösung steigert die Reichweite erheblich und ist in 15 Minuten erledigt. Ein weiterer Pluspunkt, die schwarzen Stummel an der Scheibe fallen kaum auf, sodass sich vermutlich niemand (wie z.B. Hausverwaltung) dran stört.

"Stealth" Richtantenne für 841N/D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um mehr Richtwirkung zu bekommen habe ich bei einem meiner Router diese Aufsteck-Yagi-Antenne etwas abgewandelt nachgebaut.

http://www.heise.de/netze/artikel/Die-0-Euro-Antenne-223704.html

Meine Variante ist aus Elektro-Leitungs-PVC-Rohr und schwarz mit Acryllack lackiert um optisch nicht so aufzufallen. Das herstellen dauert ca. 2-4 Stunden (je nach Übung). Das Feilen der Kupferstummel zieht sich. Als beste Methode um Löcher in die Plastikrohre zu bekommen hat sich ein Styroporschneider für den Lötkolben erwiesen (sowas in der Art meine ich https://www.matches21.de/profi-styroporschneider-aufsatz-heissbrenner-heissbrenneraufsatz/a-107646/ . Eine lange dünne Spitze.)

Dran denken die Ausgangsleistung entsprechend abzusenken (siehe Artikel).Man Sollte aber auch bedenken, dass die Fensterdurchführung 3dB Verlust bringt.

Fertige Fensterdurchführungen gibt es bei http://www.brennpunkt-srl.de/eshop/index.php?cPath=12&MODsid=to2e0ls8gj8j1jmq0b69s6ecv5

Hier findet ihr die Spule für die optimale Positionierung beim 841ND:

TL-WR841ND-Antenne.jpg

Die fertige (bereits auf die 841ND Antenne aufgesteckte) Yagi-Erweiterung sieht so aus:

Bastel yagi antenne.jpg